Ausbildung zum Fachmann (m/w/d) für Restaurants und Veranstaltungsgastronomie

Was Dich erwartet!
Was wirst Du lernen?
Und was kommt danach?
Hast Du Lust?

Was Dich erwartet!

Restaurantfachleute sind diejenigen, die sich um das Wohl des Gastes kümmern – kurz gesagt wir haben den vollen Überblick was so läuft. Wir planen Abläufe im Restaurant und sorgen dafür, dass unsere Gäste sich Wohl fühlen und eine gute Zeit haben.

Unsere Fähigkeit als Allrounder macht es möglich, dass wir in sehr vielen Bereichen jederzeit unsere Performance abrufen können.

Wir „kellnern“ nicht nur.

Was wirst Du lernen?

In drei Jahren Ausbildung in verschiedenen Abteilungen lernst Du alle Skills, um sich sicher und gut um Deine Gäste kümmern zu können. Dazu gehört zum Beispiel:
  • der Gästeempfang und später die Verabschiedung im Restaurant
  • das Eindecken und Dekorieren der Gästetische
  • der Getränke- und Speiseservice in Restaurant und Bar
  • die Zubereitung von Speisen und das Bestücken von Buffets in der Küche
  • das Erstellen von Rechnungen

Dazu erfahren wir viel über verschiedene Gästetypen – denn diese können wirklich unterschiedlich sein- und den richtigen Umgang mit gut und auch mit weniger gut gelaunten Menschen, Techniken zur Präsentation und zum Verkauf von Menüs und Weinen und vieles mehr. Einen großen Teil der theoretischen Kenntnisse erlangen wir auf der Berufsschule. Man kommt um die Theorie leider nicht rum, deswegen werden wir sie im Rahmen der Ausbildung regelmäßig besuchen.

Im Achtermann lernen wir eine absolut abwechslungsreiche Tätigkeit kennen und haben die Chance die Karriereleiter noch weiter raufzuklettern. Durch regelmäßige interessante Schulungen steht der Karriere nichts im Weg. Neben unserer Ausbildungsvergütung erhalten wir Weihnachts- und Urlaubsgeld um uns neben der Arbeit auch mal etwas zu gönnen. Die Arbeit in einem motivierten Team mit ziemlich coolem Betriebsklima ist der nächste Pluspunkt der Dich von einer Ausbildung zur Restaurantfachfrau/Mann überzeugen kann. Die Zeit vergeht dabei wie im Fluge.

Und was kommt danach?

Unsere Branche ist krisensicher, denn reisen müssen Menschen immer, egal ob in einer florierenden Wirtschaft oder in Zeiten der Not. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten nach dem Abschluss der Ausbildung, die Welt und die Hotel Türen stehen dir offen. Am liebsten wollen wir Dich natürlich behalten, wenn es passt und wir ein unschlagbares Team bilden. Vielleicht ergeben sich Aufstiegschancen im Achtermann und Du lernst das Team am wunderschönen Bodensee kennen. Oder vielleicht gibt es alternativ auch Entwicklungsmöglichkeiten bei unseren Partnerhotels? Wer weiß das schon, wie gesagt die Karriereleiter hat nur wenige Grenzen und viele Stufen die darauf warten dass Du sie erklimmst.

Die Möglichkeiten als Restaurantfachmann/Frau sind sehr vielfältig. Viele Führungskräfte z.B. F&B Manager namhafter Hotels weltweit haben übrigens mit einer Ausbildung im deutschen Hotelgewerbe angefangen, und jeder fängt ja nun mal klein an. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist also sehr groß.

Hast Du Lust?

Wenn Du bereit bist die Welt der Gastronomie zu erobern, für das Erreichen eines Ziels auch den dazugehörigen Weg zu gehen, dann bist Du schon 1a vorbereitet. Voraussetzung für die Bewerbung ist eine abgeschlossene Schulausbildung.

Deutschkenntnisse und eine offene und freundliche Art helfen Dir im Umgang mit Gästen weiter. Ein bisschen Schulenglisch ist ebenfalls vorteilhaft, da mittlerweile einige Gäste aus dem Ausland kommen und Du diesen schließlich auch mit Rat und Tat zur Seite stehen willst.

Wenn Du es bis hierher geschafft hast, dann bist Du möglicherweise genau der- oder diejenige, die wir suchen. Also ran an den Laptop, schick uns Dein Bewerbungsschreiben – wir sind schon gespannt und freuen uns auf eine mögliche Zusammenarbeit. Wir rocken das!

Schick uns Deine Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf entweder per Post oder per E-Mail an:

Heinz Baumeister
Hoteldirektor
Rosentorstr. 20
38640 Goslar

jobs@der-achtermann.de

Wir freuen uns und wünschen viel Erfolg bei der Bewerbung!